Meta-Navigation
Meta-Navigation

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG) ist eine obere Landesbehörde. Sie ist dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt dienstaufsichtlich unterstellt. Die Fachaufsicht führt neben dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt in Teilbereichen auch das Ministerium für Inneres und Europa.

Aktuelles und Themen

Kartenportal Umwelt M-V

Neuigkeiten

Besucher, welche die Unterlagen zu den aktualisierten Gefahrenkarten und Risikokarten im Rahmen der Umsetzung der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie oder die Unterlagen zum Entwurf der aktualisierten Überwachungsprogramme zum Meeresschutz der deutschen Nord- und Ostsee im Zuge der Umsetzung der Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie einsehen möchten, melden sich bitte über das Türtelefon (links neben der Tür) bei den im Aushang an der Tür angegeben Mitarbeitern.

11.11.2022, Nr. 08/22

LUNG präsentiert: Fräulein Brehms Tierleben am 30. November im Ernst-Barlach-Theater Güstrow

Am 30. November 2022 gastiert „Fräulein Brehms Tierleben“ erstmals im Ernst-Barlach-Theater Güstrow. Für das Programm gibt es jetzt noch Karten. Kinder erhalten freien Eintritt.

19.10.2022

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern lädt ein zum:
Symposium „Klimawandel und Grundwasser“
am 19. Oktober 2022 ab 9.00 Uhr im Bürgerhaus Güstrow

Das Symposium beschäftigt sich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Grundwasserdargebot in Deutschland und in M-V
  • Ressourcenmanagement in Zeiten des Klimawandels
  • Nachhaltige Grundwasserbewirtschaftung in M-V
  • Hydrogeologische und hydrologische Modelle als Prognose- und Managementinstrumente

Die Anmeldung ist bis zum 05.10.2022 via Mail an lls@lung.mv-regierung.de mit Angabe der Veranstaltungsnummer "57/22" und den Namen des Teilnehmers möglich. Der Flyer kann hier(PDF, 875KB) heruntergeladen werden.

Alternativ kann die Registrierung über diesen Link durchgeführt werden.

Achtung: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bitten wir Sie, einen Selbsttest vor der Veranstaltung durchzuführen.
Eine begrenzte Anzahl von Selbsttests steht Vor-Ort zur Verfügung.

Die Veranstaltung wird live übertragen und steht am 19. Oktober 2022 ab 9:00 Uhr auf dem Youtube Kanal des LUNG zur Verfügung.
Der Link "weiter..." führt direkt zur Kanalseite.

Footer