Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal



Schutzgebietslisten und -statistiken

FFH-Gebiet Hütter Wohld (H. Karl)
Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung "Hütter Wohld ..."
(H. Karl)
Schmaler Luzin im Naturpark Feldberger Seenlandschaft (H. Karl)
Schmaler Luzin
im Naturpark Feldberger Seenlandschaft
(H. Karl)


1a. Übersichtslisten der Schutzgebiete:
Nachfolgend finden Sie Übersichtslisten zu den einzelnen Schutzgebietskategorien. Diese enthalten die Nummern, Namen und Flächengrößen sowie ggf. weitere Angaben zu den jeweiligen Gebieten (wie z.B. Kreiszugehörigkeit, Lebensräume und Arten).

1b. Listen zu den Rechtsgrundlagen der Schutzgebiete:
Sofern die Rechtsgrundlagen im Internet verfügbar sind, können Sie diese über die nachfolgenden Listen aufrufen:

1c. Flurliste und weitere Informationen zum Thema:

Elektronisches Abfrageverfahren zum naturschutzrechtlichen Vorkaufsrecht


2. Statistiken der Schutzgebiete:

2a. nationale Schutzgebiete (Stand: 12/2016):

Kategorie

Anzahl

Fläche [ha]

Anteil (%)

Nationalparke (NLP) 3 113.900 3,7
Naturschutzgebiete (NSG) [1] 272 95.100 3,1
Landschaftsschutzgebiete (LSG) [2] 144 699.200 22,6
Biosphärenreservate (BR) 3 99.900 3,2
Naturparke (NP) 7 331.900 10,7
alle nationalen Schutzgebiete [3] 993.700 32,1

[1] NSG und Pflegezonen des BR Flusslandschaft Elbe M-V
[2] LSG und Entwicklungszonen des BR Flusslandschaft Elbe M-V; LSG ohne Flächenanteile, die zugleich NSG sind
[3] Die Schutzgebiete überlagern sich großflächig (BR und NP sind großteils auch NSG oder LSG). Darum führt eine einfache Addition zu keinem sinnvollen Ergebnis.
Fläche = Gesamtfläche inkl. Küstengewässer
Anteil = Fläche bezogen auf die gesamte Landesfläche inkl. Hoheitsgewässer (3.098.600 ha)


2b. europäische Schutzgebiete (Stand: 12/2016):

Kategorie

Anzahl

Fläche [ha]

Anteil (%)

Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (GGB) 234 573.500 18,5
Europäische Vogelschutzgebiete (VSG) 61 927.400 29,9
Natura 2000-Gebiete (GGB, VSG) [1] 1.068.300 34,5

[1] GGB und VSG überlagern sich großflächig. Darum führt eine einfache Addition zu keinem sinnvollen Ergebnis.
Fläche = Gesamtfläche inkl. Küstengewässer
Anteil = Fläche bezogen auf die gesamte Landesfläche inkl. Hoheitsgewässer (3.098.600 ha)


Nationale und europäische Schutzgebiete überlagern sich großflächig. Die Gesamtfläche der genannten Schutzgebiete beträgt 1.418.300 ha, das sind 45,8 %  der Landesfläche inkl. Hoheitsgewässer (3.098.600 ha).


Detailliertere Statistiken (u.a. differenziert nach Landfläche und Hoheitsgewässern und mit näheren Angaben zur Flächen- und Anteilsermittlung) können nachfolgend heruntergeladen werden:


zurück


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut