Veranstaltungen zum Tag des Geotops 19.09.2021 in M-V

Veranstaltungsübersicht Tag des Geotops 2020

Veranstaltungsübersicht
Nr. Ort / Treffpunkt Beschreibung Kontakt
1 19.09.2021

Treffpunkt:
Altentreptow, Klosterberg

Ort:
17087 Altentreptow

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Führung/ Besichtigung

Das Riesen-Ding am Klosterberg - „Der Große Stein von Altentreptow“

Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Treptower Kultur- und Heimatverein e.V. und der Stadt Altentreptow

Die erfolgreiche Hebung des Großen Steins in Altentreptow haben sicher alle mit Spannung verfolgt, die mediale Aufmerksamkeit war groß. Die Umgestaltung des Klosterberggeländes ist damit noch nicht abgeschlossen, denn in der Stadt gibt es noch viele Ideen. Aber schon jetzt soll der Findling zu einem Stein des Anstoßes werden und der touristischen Entwicklung der Stadt einen neuen Impuls verleihen.

Der Geowissenschaftliche Verein möchte dieses Ziel gern unterstützen, und deshalb werden wird der Großen Stein von Altentreptow und seine kleineren Verwandten am Tag des Geotops in den Mittelpunkt gestellt. Mit lokalen Partnern wird derzeit ein abwechslungsreiches Programm abgestimmt.

Es beginnt am Großen Stein um 10.00 Uhr und soll neben allen wichtigen Informationen, seiner Herkunft und der Hebung unter anderem Führungen auf dem Klosterberg, eine Stadtführung, einen Buchbasar und Infostände bieten.

Ein detailliertes Programm wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Veranstalter:
Geowissenschaftlicher Verein Neubrandenburg e.V., Treptower Kultur- und Heimatverein e.V., Stadt Altentreptow

Ansprechpartner:
Herr Andreas Buddenbohm

Adresse:
Geowissenschaftlicher Verein Neubrandenburg e.V.
Ihlenfelder Straße 119
17034 Neubrandenburg

Tel.:0395-4224082
E-Mail:
geoverein@eiszeitgeopark.de
2 18.09.2021

Treffpunkt:
Eingangsbereich der Tongrube

Ort:
Rüterberg, 19303 Dömitz

Beginn: 14:00 Uhr
Exkursion/ Vortrag/ Präsentation

Nationaler Geotop Tongrube Rüterberg

-Begrüßung durch Frau Dr. Königstedt vom Förderverein Naturschutz Elbetal e.V.
-Grußwort durch den Bürgermeister von Dömitz Herrn Suhrau
-Vortrag von Herrn Schütze vom Geologischen Dienst M-V, LUNG-MV
-Besichtigung des Geotops am See
-Aufschluss eines Tropfenbodens wird gezeigt
-Zeit für Fragen und lebhafte Gespräche wird im Rahmen der Exkursion sein
-Anschließend Rundgang auf dem Naturlehrpfad, mit Informationsstand zum Thema "Diatomeenkohle und Bergton"
Veranstalter:
Förderverein Naturschutz Elbetal e.V.

Ansprechpartner:
Herr Dr. Karl Dörffling

Adresse:
Klinkerstraße 25
19303 Rüterberg

Tel.: 04060 14742
E-Mail:
Karl.Doerffling@hamburg.de
3 19.09.2021

Treffpunkt:
Lietzow, Fuß der Treppe zum Strand

Ort:
18528 Lietzow

Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Wanderung/ Exkursion

Wanderung entlang des Geschiebe-Kliffs Lietzow/ Rügen am Großen Jasmunder Bodden (mit Sammelmöglichkeit)
Thema: Geologie Rügens, Klifferosion, Boddengewässer

Besonderes: Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung anziehen und festes Schuhwerk, evtl. Hammer und Verpackungsmaterial mitbringen
Veranstalter:
Gesellschaft für Geschiebekunde

Ansprechpartner:
Herr Manfred Kutscher

Telefon:
038392 32417

E-Mail:
kreiku@web.de

4 19.09.2021

Treffpunkt:
Parkplatz gegenüber der Tongrube neben dem Abzweig nach Neu Schwinz

Ort:
19399 Dobbertin, Neu Schwinz

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Führung/ Exkursion

Exkursion in die ehemalige Tongrube Schwinz -
Lias von Dobbertin

-Führung mit fachkundiger Erläuterung
-festes Schuhwerk
-geeignet für Familien
-Teilnahme ist kostenfrei
Veranstalter:
Naturpark Nossentiner/ Schwinzer Heide
Ziegenhorn 1
19395 Plau am See, OT Karow

Ansprechpartner:
Herr Ralf Koch

Tel.: 038738 7390-0
E-Mail: info-nsh@lung.mv-regierung.de
www.naturpark-nossentiner-schwinzer-heide.de
5 11.09.2021

Treffpunkt: Parkplatz am Wasserschloss

Ort:
17194 Ulrichshusen

Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Wanderung

„Reise in die Eiszeit“ – Wanderung bei Ulrichshusen mit der Geographin Frau Anja Gebbers, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

- ca. 5 km
Frau Anja Gebbers, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See e.V.
Wargentiner Straße 4
17139 Basedow

Tel: 039957/2997-0
E-Mail: info-msk@lung.mv-regierung.de
www.naturpark-mecklenburgische-schweiz.de
6 18.09.2021

Treffpunkt: Gutshof Blücherhof

Ort 17194 Klocksin/ OT Blücherhof

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 14:30 Uhr
Exkursion

Wunderbare Welt der Steine

Exkursion zum Steinbruch, einem alten Glashütten- Standort und in die Kiesgrube bei Blücherhof

Der Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See lädt am 18.September zu einer geologischen Entdeckungsreise in die Umgebung von Blücherhof ein.
Vom Gutshof in Blücherhof führt die Exkursion zunächst zu einem alten Steinbruch, in dem die Granitblöcke für die beeindruckende Gutsanlage abgebaut wurden. Die Wanderung führt dann weiter zum Standort einer alten Glashütte, in der das „Mecklenburger Waldglas“ hergestellt wurde.
Anschließen begeben wir uns in das Kieswerk Klocksin, wo nach interessanten Steinen gesucht wird.
Diese werden mit fachmännischen Erläuterungen beschrieben. Dafür wurde Andreas Lemcke aus Berlin eingeladen, der diese Steine nach Art, Herkunft und Entstehung bestimmen wird. Richtig interessant wird es, wenn Steine mit Abdrücken von Fossilien gefunden werden.

Ein Ranger des Naturparks wird die Wanderung begleiten.

Festes Schuhwerk ist im Kieswerk Pflicht. Zu den einzelnen Haltepunkten fährt jeder mit dem eigenen Auto.

Bitte beachten Sie, dass die Corona-Schutzmaßnahmen (Mindestabstand 1,5 m) einzuhalten sind. Teilnehmer tragen sich in eine Liste ein oder können sich über die LUCA-App registrieren.
Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See e.V.
Wargentiner Straße 4
17139 Basedow

Tel: 039957/2997-0
E-Mail: info-msk@lung.mv-regierung.de
www.naturpark-mecklenburgische-schweiz.de
7 16.09.2021

Treffpunkt: Jugendbegegnungsstätte Golm/ Usedom

Ort 17419 Kamminke

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Exkursion

„Reise in die Entstehung der Ostsee“ Exkursion entlang des lithorinazeitlichen Kliffs im Bereich Kamminke – Garz.

Beleuchtet wird zu dieser Exkursion die geologsiche Entwicklung von Usedom und der Ostsee sowie des lithorinazeitlichen Kliffs.

Bitte festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung mitbringen.
Ansprechpartner:
Herr Karsten Schütze

Tel.: 03843-777350
E-Mail: karsten.schuetze@lung.mv-regierung.de
http://www.tag-des-geotops.de/