Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal



Pressemitteilungen

07.06.2018, Nr. 07/18

Neue Ausstellung im LUNG in Güstrow

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V lädt ein zur Ausstellungseröffnung am Dienstag, den 12.Juni 2018, um 15.30 Uhr. "Eine andere Sicht" CHLOUBA - Bützow und Umgebung aus der Sicht von Frank Chlouba ...

17.05.2018, Nr. 06/18

Naturschutz-Nachwuchs dringend gesucht! - Seminar am 5. Juni 2018 in Güstrow

Wie lassen sich junge Menschen langfristig für ein Ehrenamt im Bereich Naturschutz begeistern? Diese Frage steht am 5. Juni 2018 im Mittelpunkt des Seminars "Naturschutz-Nachwuchs? Dringend gesucht!".

19.04.2018, Nr. 05/18

Wie kommt Nachhaltige Entwicklung gut in die Medien? Tagung mit Workshops am 3. Mai 2018 in Schwerin

"Nachhaltig" ist ein häufig gebrauchter Begriff, der mitunter gedankenlos verwendet wird. Zugleich sind die tatsächlichen Zusammenhänge zukunftsfähiger Entwicklung sehr komplex. Die Welt der Medien entwickelt sich indessen rasant. Welche besonderen Herausforderungen ergeben sich aus der Verbindung einer komplexen Thematik und den aktuellen Entwicklungen in der Medienbranche?

02.03.2018, Nr. 04/18

Neue Ausstellung im LUNG in Güstrow

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V lädt ein zur Ausstellungseröffnung am Montag, den 12.03.2018, um 15.30 Uhr - "Malerische Streifzüge durch Mecklenburg-Vorpommern und mehr..“

09.02.2018, Nr. 03/18

Landeslehrstätte am LUNG startet Fortbildungsprogramm 2018

Mit der Veröffentlichung des Jahresprogramms ist die Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung M-V (LLS) in das Bildungsjahr 2018 gestartet. Es ist das 10. Programmheft in der gegenwärtigen Struktur und Aufmachung. Den Auftakt der 65 landesweit geplanten Veranstaltungen bildeten der Rostocker Naturschutztag und das Schulungstreffen der ehrenamtlichen Horstbetreuer.


zurück

Zusatzinformationen

mehr zu diesem Thema


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut