Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal



Pressemitteilungen

12.09.2017, Nr. 14/17

Auf Entdeckungstour zu Deutschlands Geo-Wundern -Tag des Geotops am 17.09.2017 in Deutschland

Am 17. September ist es wieder so weit: ganz Deutschland begeht erneut den "Tag des Geotops". Erdgeschichtlich herausragende Aufschlüsse, Landschaftsformen und Geo-Einrichtungen sowie Geo-Museen, Geoparks, Geologische Wander- und Lehrpfade, Besucherbergwerke, Schauhöhlen, Findlings-, und Gesteinsgärten locken Besucher.

12.09.2017, Nr. 13/17

Gemeinsam stark gegen Meeresmüll

Rund um den 16.9.2017 organisieren Akteure aus Mecklenburg-Vorpommern den zweiten Landesaktionstag gegen Meeresmüll und laden zu Müllsammlungen, Informations- und Mitmach-Angeboten ein.

06.09.2017, Nr. 12/17

Christine Metz fängt den Augenblick

Seit Langem öffnet das Landesamt in der Goldberger Straße 12 seine Türen der regionalen Kunst. Diesmal zeigt die aus Güstrow stammende Künstlerin Christine Metz einen Teil ihrer Arbeiten. Die öffentliche Vernissage findet am 12. Sep-tember um 15.30 Uhr statt. Danach ist die Ausstellung von Montag bis Donnerstag 9.00 - 16.00 und Freitag 9.00 - 14.00 im Haus 3/EG zu sehen.

08.06.2017, Nr. 11/17

Neue Ausstellung im LUNG in Güstrow

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V lädt ein zur Ausstellungseröffnung am kommenden Donnerstag, den 15. 06. 2017, um 15.30 Uhr
EINE ART ZU SEHEN
FOTOGRAFIEN VON LOTHAR BROCKMÖLLER
Gezeigt werden Fotos, die der experimentellen Fotografie zuzurechnen sind.

22.05.2017, Nr. 10/17

Erstes Treffen der Arbeitsgruppe "Naturschutz und Landnutzung" im Rahmen der Naturparkplanung Flusslandschaft Peenetal am 30. Mai 2017 in Trittelwitz

Nach der gut besuchten Auftaktveranstaltung zur Naturpark- und FFH-Managementplanung am 02.05.17 in Gützkow beginnt nun der Arbeits- und Gestaltungsprozess, an dem sich alle Interessierten des Naturparks beteiligen können.


zurück

Zusatzinformationen

mehr zu diesem Thema


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut