5    Literaturverzeichnis

Ad-hoc-AG Boden der Geologischen Landesämter und der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (Hrsg.) (1994): Bodenkundliche Kartieranleitung. 4. Auflage, berichtigter Nachdruck. Hannover.

Ad-hoc-AG Boden (Hrsg.) (1995): Vorschlag zum Aufbau des Fachinformationssystems Bodenkunde - Profil-, Flächen- und Labordatenbank. Methodenbank. Hannover. (Geologisches Jahrbuch Heft F30).

Ad-hoc-AG Boden (Hrsg.) (2000): Methodendokumentation Bodenkunde. Auswertungsmethoden zur Beurteilung der Empfindlichkeit und Belastbarkeit von Böden. Hannover. (Geologisches Jahrbuch Sonderhefte Reihe G Heft SG1).

Ad-hoc-AG Boden-Dauerbeobachtung der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO); Arbeitskreis 2 Bodeninformationssysteme (2000): Boden-Dauerbeobachtung. Einrichtung und Betrieb von Boden-Dauerbeobachtungsflächen. In: Rosenkranz, Dietrich, Gerhard Einsele und H.-M. Harreß (Hrsg.) (2000): Bodenschutz. Ergänzbares Handbuch der Maßnahmen und Empfehlungen für Schutz, Pflege und Sanierung von Böden, Landschaft und Grundwasser. (Loseblattsammlung). Berlin, Abschnitt Nr. 9152.

Anton, I. und S. Wiedow (1998): Ermittlung der Hintergrundbelastung von Böden mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen. Bericht des Geologischen Landesamtes Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin.

Augustin, J., W. Merbach, H. Käding, G. Schalitz und W. Schmidt (1998): Nordostdeutsche Niedermoore als Quelle und Senke klimarelevanter Spurengase. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 88, S. 7-10.

Autorenkollektiv (1997): Boden-Dauerbeobachtungsflächen (BDF). Bericht nach 10jähriger Laufzeit 1985-1995. Teil II Stoffeinträge. München. (Schriftenreihe der Bayerischen Landesanstalt für Bodenkultur und Pflanzenbau Heft 5/97).

Autorenkollektiv (1999): Cadmiumanreicherung in Böden. Einheitliche Bewertung von Düngemitteln. Hannover. (Fachgespräch am 5. Mai 1999 in Hannover, Tagungsband).

Bach, Martin, Andreas Huber, Hans-Georg Frede, Volker Mohaupt und Ninette Zullei-Seibert (2000): Schätzung der Einträge von Pflanzenschutzmitteln aus der Landwirtschaft in die Oberflächengewässer Deutschlands. Berlin. (UBA-Berichte 3/00).

Bannick, Claus Gerhard, Elke Bieber, Holger Böken et al. (2001): Grundsätze und Maßnahmen für eine vorsorgeorientierte Begrenzung von Schadstoffeinträgen in landbaulich genutzten Böden. Berlin. (UBA-Texte 59/01).

Bergamt Stralsund und Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2000): 100 Jahre Bergbaubehörden in Mecklenburg-Vorpommern 1900-2000. Festschrift des Bergamtes Stralsund. Stralsund, Schwerin.

Billwitz, Konrad (1994): Oberflächennahe pleistozäne Sedimente und rezente Böden in der Küstenregion Vorpommerns. In: Zbl. Geol. Paläont. Teil I, Heft 1/2, S. 9-24.

Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft (Hrsg.) (2001): Jahresbericht 2000. Berlin, Braunschweig.

Blume, Hans-Peter (Hrsg.) (1992): Handbuch des Bodenschutzes. Bodenökologie und -belastung, Vorbeugende und abwehrende Schutzmaßnahmen. 2. Auflage. Landsberg.

Bockholt, Renate und Karsten Kappes (1994): Stoffaustrag über Entwässerungssysteme - ein aktueller Niedermoorgrünland-Ackerland-Vergleich. In: Landesamt für Umwelt und Natur Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1994): Ökologische Untersuchungen im Warnow-Einzugsgebiet II. Gülzow. (Schriftenreihe des Landesamtes für Umwelt und Natur Heft 2), S. 136-146.

Bockholt, Renate, G. Koch und W. Ebert (1993): Vergleichende Untersuchungen zum Nährstoffgehalt von Graben- und Dränwasser landwirtschaftlich genutzter Flächen unter besonderer Berücksichtigung des Grünlandes. In: Landesamt für Umwelt und Natur Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1993): Ökologische Untersuchungen im Warnow-Einzugsgebiet. Gülzow. (Schriftenreihe des Landesamtes für Umwelt und Natur Heft 1), S. 81-86.

Bollmann, A., M. Koschorreck und Ralf Conrad (1995): Zwei Methoden zur Messung des NO-Umsatzes in Böden. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 76, S. 513-516.

Borken, W. (1995): Aufnahmearten von atmosphärischen CH4 in sieben verschiedenen Waldböden. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 76, S. 517-520.

Bosch, Ch. (1994): Ökologische Bodenfunktionen: Beiträge der Bodenökologie zum Bodenschutz. In: Rosenkranz, Dietrich, Günther Bachmann, Wilhelm König und Gerhard Einsele (Hrsg.) (1994): Bodenschutz. Ergänzbares Handbuch der Maßnahmen und Empfehlungen für Schutz, Pflege und Sanierung von Böden, Landschaft und Grundwasser. (Loseblattsammlung). Berlin.

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (Hrsg.) (2000): INKAR Indikatoren und Karten zur Raumentwicklung, Ausgabe 1999. Bonn.

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (Hrsg.) (2001): Internetseiten: http://www.bbr.bund.de/abt1/i5/flaechenverbrauch.htm, http://www.bbr.bund.de/veroeff/izr99/8info.htm, http://www.bbr.bund.de/abt1/i5/zuwachs.htm, http://www.bbr.bund.de/abt1/i5/trends.htm, http://www.bbr.bund.de/abt1/i6/typen.htm, http://www.bbr.bund.de/abt1/i5/zunahme.htm.

Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.) (1999): Möglichkeiten der Wiederherstellung der Wert- und Funktionselemente des Bodens als Lebensgrundlage für Flora und Fauna durch die Eingriffsregelung nach § 8 BNatSchG als Instrument der nachhaltigen Naturhaushaltssicherung. Entwurf des Endberichtes. Leipzig.

Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV) (Hrsg.) (2000): Lebensmittel-Monitoring 1999. Gemeinsamer Bericht des Bundes und der Länder. Berlin.

Bundesanstalt für Straßenwesen (Hrsg.) (2001): Nationale Verkehrsdaten. Internetseite: http://www.bast.de/htdocs/fachthemen/verkehrsdat/stranetz.htm.

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Hrsg.) (1990): Bundesweite Bodenzustandserhebung im Wald. Arbeitsanleitung des Bundes und der Länder für die bundesweite Durchführung von Nadel-, Blatt- und Bodenanalysen. Bonn.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2000a): Umweltradioaktivität und Strahlenbelastung. Jahresbericht 1998. Bonn.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2000b): Umwelt Nr. 11/2000. Bonn.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2000c): Messanleitungen für die Überwachung der Radioaktivität in der Umwelt und zur Erfassung radioaktiver Emissionen aus kerntechnischen Anlagen. Bonn.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2001a): Treibhausgasinventare für die Bundesrepublik Deutschland für die Jahre 1990 bis 1999. Jahresbericht der Bundesregierung 2001 an das Sekretariat der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen. Berlin.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2001b): Umweltradioaktivität und Strahlenbelastung im Jahr 2000. Unterrichtung durch die Bundesregierung. Berlin.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2001c): Umweltradioaktivität und Strahlenbelastung. Jahresbericht 1999. Berlin.

Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (Hrsg.) (2001a): Gute fachliche Praxis zur Vorsorge gegen Bodenschadverdichtungen und Bodenerosion. Bonn.

Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (Hrsg.) (2001b): Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der Bundesrepublik Deutschland 2001. 45. Jahrgang. Bonn.

Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO) (Hrsg.) (1998a): Hintergrundwerte für anorganische und organische Stoffe in Böden. 2. Auflage. Berlin.

Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO) (1998b): Eckpunkte zur Bewertung von natürlichen Bodenfunktionen in Planungs- und Zulassungsverfahren. In: Rosenkranz, Dietrich, Günther Bachmann, Wilhelm König und Gerhard Einsele (Hrsg.) (1998): Bodenschutz. Ergänzbares Handbuch der Maßnahmen und Empfehlungen für Schutz, Pflege und Sanierung von Böden, Landschaft und Grundwasser. (Loseblattsammlung). Berlin, Abschnitt 9010.

Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO) (Hrsg.) (2001): Entwurf der Vollzugshilfe zu § 12 BBodSchV. Vollzugshilfe zu den Anforderungen an das Auf- und Einbringen von Materialien auf oder in Böden.

Bund/Länderausschuss für Chemikaliensicherheit (BLAC) (Hrsg.) (1999): Arzneimittel in der Umwelt - Konzept für ein Untersuchungsprogramm. Beschluss der 53. Umweltministerkonferenz am 27./28.10.1999 in Augsburg.

Conrad, Ralf (1990): Flux of NOx between soil and atmosphere: Importance and soil microbial metabolism. In: Revsbech, N. P. and J. Sørensen (Hrsg.) (1990): Denitrification in Soil and Sediment. New York, S. 105-128.

Deumlich, Detlef und Monika Frielinghaus (1994): Eintragspfade Bodenerosion und Oberflächenabfluß im Lockergesteinsbereich. In: Werner, W. und H.-P. Wodsak (Hrsg.) (1994): Regional differenzierter Stickstoff- und Phosphateintrag in Fließgewässer im Bereich der ehemaligen DDR unter besonderer Berücksichtigung des Lockergesteinsbereichs. (agrarspectrum Heft 22).

Dieckmann, O. und Knut Kaiser (1998): Pedologische und geomorphologische Befunde zur historischen Bodenerosion im Müritz-Nationalpark, Mecklenburg-Vorpommern. In: Asmus, I., H. T. Porada und D. Schleinert (Hrsg.) (1998): Geographische und historische Beiträge zur Landeskunde Pommerns. Schwerin, S. 59-65.

Döhler, Helmut, Ute Schultheiß, Henning Eckel und Ursula Roth (2001): Schwermetallgehalte von Wirtschaftsdüngern in Deutschland und der EU. Vergleich mit anderen Düngemitteln und Minderungsansätze. In: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (Hrsg.) (2001): Landwirtschaftliche Verwertung von Klärschlamm, Gülle und anderen Düngern unter Berücksichtigung des Umwelt- und Verbraucherschutzes. Gemeinsame wissenschaftliche Anhörung am 25.-26. Oktober 2001. Bonn, S. 25.

Dosch, Fabian (1996): Ausmaß der Bodenversiegelung und Potentiale zur Entsiegelung. Handlungsansätze für einen nachhaltigen Bodenschutz. Bonn. (Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung, Arbeitspapier 1/1996).

Enquete-Kommission „Schutz der Erdatmosphäre“ des Deutschen Bundestages (Hrsg.) (1994): Schutz der Grünen Erde. Klimaschutz durch umweltgerechte Landwirtschaft und Erhalt der Wälder. (Dritter Bericht der Enquete-Kommission „Schutz der Erdatmosphäre“ des 12. Deutschen Bundestages). Bonn.

Europäische Kommission (Hrsg.) (2000): Gesamtbewertung. Die Umwelt Europas: Orientierungen für die Zukunft. Luxemburg.

Europäische Kommission (Hrsg.) (2001): Umwelt 2010: Unsere Zukunft liegt in unserer Hand. Sechstes EU-Umweltaktionsprogramm 2001-2010. Luxemburg.

European Agency for the Evaluation of Medicinal Products (EMEA); Committee for Veterinary Medicinal Products (CVMP) (Hrsg.) (1998): Note for Guidance: Environmental Risk Assessment for Veterinary Medicinal Products other than GMO-containing and Immunological Products. EMEA/CVMP/055/96-Final. London.

European Agency for the Evaluation of Medicinal Products (EMEA); Committee for Veterinary Medicinal Products (CVMP) (Hrsg.) (1999): Antibiotic Resistance in the European Union Associated with Therapeutic use of Veterinary Medicines. EMEA/CVMP/342/99-Final. London.

European Commission (Hrsg.) (2001): DG Environment. Management Plan 2001-2002. External Version. Brussels.

European Environment Agency (Hrsg.) (2000): Down to Earth: Soil Degradation and Sustainable Development in Europe. A Challenge for the 21st Century. Copenhagen. (Environmental Issues Series No. 16).

Federation Européenne de la Santé Animale (FEDESA) (Hrsg.) (1998): Antibiotics for Animals. A FEDESA perspective on Antibiotics, Animal Health and the Resistance Debate. Brüssel.

Federation Européenne de la Santé Animale (FEDESA) (Hrsg.) (2001): Monitor Volume Use. Brüssel. (Copenhagen Recommendation No. 3).

Fiedler, H.-J. und H. J. Rösler (1993): Spurenelemente in der Umwelt. Jena/Stuttgart.

Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO) (Hrsg.) (2001): FAOSTAT Agricultural Data. Internetseite: http://apps.fao.org/page/collections?subset= agriculture.

Frielinghaus, Monika und Heinz Petelkau (1998): Schadverdichtung von Böden in Brandenburg. Müncheberg. (Merkblätter zu Bodenschadverdichtungen in Brandenburg).

Funk, R., Monika Frielinghaus und Jürgen Thiere (1996): Risikosabschätzung der Winderosion für das Land Mecklenburg-Vorpommern als Grundlage für Schutzstrategien. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 79, S. 379-382.

Gäth, Stefan (1995): Verlagerungspotentiale für Schwermetalle im Boden. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 76, S. 257-259.

Geologisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1994): Erfassung des flächenmäßigen Eintrages von Pflanzenschutzmitteln durch die Landwirtschaft von 1975-1989 in Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin.

Geologisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1995): Geologische Karte von Mecklenburg-Vorpommern. Übersichtskarte 1:500.000. Böden. Schwerin.

Geologisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1996): Boden-Dauerbeobachtungsflächen in Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin.

Geologisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1998): Bodenerosion. Schwerin. (Beiträge zum Bodenschutz in Mecklenburg-Vorpommern). Schwerin.

Haas, G. und U. Köpke (1995): Böden als Senke für Kohlenstoff: Vergleich Organischer und Konventioneller Landbewirtschaftung. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 76, S. 783-786.

Harnisch, M., J. Eulitz, A. Herz, P. Kube und T. Minden (1999): Untersuchung der PAK-Gehalte im Niederschlag der Messstationen Westerland, Zingst und Kehl für 1998 im Rahmen der internationalen Berichtspflichten der Bundesrepublik Deutschland für HELCOM und OSPARCOM. In: Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg und Umweltbundesamt (Hrsg.) (1999): Ermittlung atmosphärischer Stoffeinträge in den Boden. Karlsruhe, Berlin.

Hartung, M. (Hrsg.) (1998): Bericht über die epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland für 1996. Übersicht über die Meldungen der Bundesländer. Berlin. (BgVV-Hefte 09/1998).

Hartung, M. (Hrsg.) (1999a): Bericht über die epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland für 1997. Übersicht über die Meldungen der Bundesländer. Berlin. (BgVV-Hefte 06/1999).

Hartung, M. (Hrsg.) (1999b): Bericht über die epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland für 1998. Übersicht über die Meldungen der Bundesländer. Berlin. (BgVV-Hefte 20/1999).

Hartung, M. (Hrsg.) (2000): Bericht über die epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland für 1999. Übersicht über die Meldungen der Bundesländer. Berlin. (BgVV-Hefte 08/2000).

Hellebrand, Hans Jürgen and Volkhard Scholz (2000): Determination of Soil-Related Trace Gas Fluxes during the Cultivation of Renewable Raw Materials. In: Agrartechnische Forschung 6. Jg. Heft 4, S. E 74-E 79.

Hennings, Hans-H. und Bernhard Scheffer (2000): Zum Nitrataustrag ins Grundwasser - Stand der Erkenntnisse. In: Wasserwirtschaft 90. Jg., S. 348-355.

Hinternaier-Erhard, Gerd und Wolfgang Zech (1997): Wörterbuch der Bodenkunde. Stuttgart.

Holzmüller, Katja und Bernd Marschner (2001): Rolle der Böden im Klimasystem der Erde. In: Geographische Rundschau 53. Jg. Heft 5, S. 40-46.

Hug, R. und K. v. Wilpert (2001): Bedeutung von terrestrischen Waldböden als Quelle und Senke der Treibhausgase Methan (CH4) und Lachgas (N2O). Internetseite: http://fva.forst.uni-freiburg.de/terwald.htm.

Industrieverband Agrar e.V. (Hrsg.) (2001): Jahresbericht 2000/2001. Frankfurt a.M..

Institut Fresenius (Hrsg.) (2000): Gutachterliche Studie „Wurden durch die Gülleverwertungsflächen aus DDR-Zeiten schädliche Bodenveränderungen im Sinne von § 2 Abs. III Bundesbodenschutzgesetz ausgelöst?” Bayreuth/Berlin.

IWU - Ingenieurbüro Wasser und Umwelt (Hrsg.) (1995): Landesweite Analyse und Bewertung der Landschaftspotentiale in Mecklenburg-Vorpommern. Studie im Auftrag des Umweltministeriums. Schwerin.

Janetzko, P. und R. Schmidt (1995): Norddeutsche Jungmoränenlandschaften. In: Blume, Hans-Peter (Hrsg.) (1995): Handbuch der Bodenkunde. Landsberg.

Jänicke, Heidi (1997): Düngungsempfehlungen für Niedermoorstandorte. Gülzow. (Mitteilungen der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern Heft 14).

Kahle, Petra (2000a): Schwermetallstatus Rostocker Gartenböden. In: Journal of Plant Nutrition and Soil Science 163. Jg., S. 191-196.

Kahle, Petra (2000b): Schwermetallstatus unterschiedlich genutzter Böden im Stadtgebiet von Rostock. In: Wasser und Boden 52. Jg., S. 50-54.

Kahle, Petra und E. Coburger (1996): Eigenschaften von Böden unterschiedlicher Nutzung im Stadtgebiet von Rostock. In: Journal of Plant Nutrition and Soil Science 159. Jg., S. 637‑642.

Kahle, Petra und Hermann Kretschmer (1999): Zur Inventur von Schwermetallen in Böden des Stadtgebietes von Rostock unter Berücksichtigung von technogenen Substraten und Adsorptionskapazität. In: Bodenschutz 4. Jg., S. 142-146.

Kahle, Petra, P. Marzusch und U. Spank (1999): Untersuchungen zur Schwermetallsituation auf Spielplätzen im Stadtgebiet von Rostock. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 91, S. 375-378.

Kaiser, Ernst-August, F. Eiland, J. C. Germon, M. A. Gispert, Otto Heinemeyer, C. Henault, A. M. Lind, M. Maag, E. Saguer, O. Van Cleemput, A. Vermoesen und C. Webster (1996): What predicts nitrous oxide emissions and denitrification N-loss from European soils? In: Zeitschrift für Pflanzenernährung und Bodenkunde 159. Jg., S. 541-547.

Kaiser, Knut, E. Endtmann und W. Janke (1999): Befunde zur Relief-, Vegetations- und Nutzungsgeschichte an Ackersöllen bei Barth, Kr. Nordvorpommern. In: Bodendenkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern. Jahrbuch 1999.

Kaiser, Knut und Peter Kühn (1999): Eine spätglaziale Braunerde aus der Ueckermünder Heide. Geoarchäologische Untersuchungen in einem Dünengebiet bei Hintersee, Kreis Uecker-Randow, Mecklenburg-Vorpommern. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 91, S. 1037-1040.

Kaiser, Tilo, Winfried Schwarz, Matthias Frost und Wilfried Pestemer (1998): Evaluierung des Gefährdungspotentials bisher wenig beachteter Stoffeinträge in Böden. Berlin. (UBA-Texte 60/98).

Ketelsen, Hark, Jens Hansen und Ernst-Walter Reiche (1999): Modellstudien zur Nitratauswaschung unter beweidetem Grünland. In: Journal of Plant Nutrition and Soil Science 162. Jg., S. 685-696.

Köhler, Dietrich (1999): Wald und Forstwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern. In: Forst und Holz 54. Jg., S. 516-522.

Köppen, Detloff, Ulrike Keitlinghaus, Heike Schulz, Adolf Grüner und Wulf Bartolomaeus (1995): Analyse und Konzeption zur Verringerung der diffusen Stickstoff- und Phosphoreinträge aus Bodennutzungssystemen in die Warnow auf der Grundlage von Bodenfruchtbarkeitskennziffern und Nährstoffbilanzen. Rostock. (Forschungsbericht für das Landesamt für Umwelt und Natur Mecklenburg-Vorpommern).

Köppler, Johannes und U. Schneider (2001): Rüstungsaltlasten. In: WEKA Praxislösungen. Boden schützen, Altlasten sanieren. Band 2, Teil 4 „Sanierung von Altlasten“. Augsburg.

Köster, W. (1991): Nährstoffeinträge in landwirtschaftlich genutzte Böden und künftiger Bedarf an N-, P- und K-Mineraldünger bei ordnungsgemäßer Landbewirtschaftung. In: Rosenkranz, Dietrich, Günther Bachmann, Wilhelm König und Gerhard Einsele (Hrsg.) (1991): Bodenschutz. Ergänzbares Handbuch der Maßnahmen und Empfehlungen für Schutz, Pflege und Sanierung von Böden, Landschaft und Grundwasser. (Loseblattsammlung). Berlin, Abschnitt Nr. 5030, S. 1-23.

Kratz, Werner, Bettina Abbas und Irina Linke (2000): Arzneimittelwirkstoffe in der Umwelt. In: Landesumweltamt Brandenburg (Hrsg.) (2000): Brandenburgisches Symposium zur bodenschutzbezogenen Forschung. Potsdam. (Studien und Tagungsberichte Band 24), S. 65-72.

Krüger, Wolfgang (1999): Für die langfristige Klärung der Rechtsverhältnisse an den Dränagesystemen ist aktives Handeln erforderlich. In: Briefe zum Agrarrecht 7. Jg., S. 2-6.

Kues, Jörg, Heinrich Höper, Gerd Hamscher, Silke Sczesny und Heinz Nau (2001): Gehalte von Tierarzneimitteln in Wirtschaftsdüngern, Eintrag in Böden und Abbauverhalten. In: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (Hrsg.) (2001): Landwirtschaftliche Verwertung von Klärschlamm, Gülle und anderen Düngern unter Berücksichtigung des Umwelt- und Verbraucherschutzes. Gemeinsame wissenschaftliche Anhörung am 25.-26. Oktober 2001. Bonn, S. 26.

Kunst, Sabine (2001): Endokrin wirksame Substanzen und Arzneimittelreste in Abwasser, Klärschlamm und Gülle: Metabolismus, Abbauverhalten und Folgen für das Ökosystem. In: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (Hrsg.) (2001): Landwirtschaftliche Verwertung von Klärschlamm, Gülle und anderen Düngern unter Berücksichtigung des Umwelt- und Verbraucherschutzes. Gemeinsame wissenschaftliche Anhörung am 25.-26. Oktober 2001. Bonn, S. 9-10.

Kuntze, Herbert, Günter Roeschmann und Georg Schwerdtfeger (1988): Bodenkunde. Stuttgart.

Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) (Hrsg.) (1998): Anforderungen an die stoffliche Verwertung von mineralischen Reststoffen/Abfällen. Technische Regeln. 4. Auflage. Berlin. (Mitteilungen der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) Heft 20).

Landesamt für Umwelt und Natur Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1996): Quantifizierung der Nährstoffeinträge aus Flußgebieten des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Gülzow. (Materialien zur Umwelt Heft 2/96).

Landesamt für Umwelt und Natur Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1997a): Landschaftsökologische Grundlagen und Ziele zum Moorschutz in M-V. Gülzow. (Schriftenreihe des Landesamtes für Umwelt und Natur Heft 3).

Landesamt für Umwelt und Natur Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1997b): Umweltradioaktivität in Mecklenburg-Vorpommern. Überwachungsergebnisse 1992-1995. Gülzow. (Schriftenreihe des Landesamtes für Umwelt und Natur Heft 3).

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1999a): Verwertungsstrategien für aquatische Sedimente in M-V. Güstrow. (Materialien zur Umwelt Heft 3/99).

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1999b): Umweltradioaktivität in Mecklenburg-Vorpommern. Überwachungsergebnisse 1996-1998. Güstrow. (Schriftenreihe des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Heft 2).

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1999c): Gezielte Nachermittlung von Rüstungsaltlastverdachtsstandorten in Mecklenburg-Vorpommern 1998 bis 1999. Güstrow.

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2000a): Aufkommen, Beschaffenheit und Verbleib von kommunalen Klärschlämmen in M-V. Güstrow. (Materialien zur Umwelt Heft 2/00).

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2000b): Geologische Karte von Mecklenburg-Vorpommern: Übersichtskarte 1:500.000. Oberfläche. Güstrow.

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001a): Gewässergütebericht 1998/1999. Ergebnisse der Güteüberwachung der Fließ-, Stand- und Küstengewässer und des Grundwassers in Mecklenburg-Vorpommern. Güstrow.

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001b): Luftgütebericht 1998/1999. Güstrow.

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001c): Daten zur Abfallwirtschaft 2000. Güstrow. (Materialien zur Umwelt Heft 2/01).

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001d): Monatsbericht zur lufthygienischen Überwachung. Januar bis März 2001. Güstrow.

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001e): Monatsbericht zur lufthygienischen Überwachung. Juli bis September 2001. Güstrow.

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (erscheint 2002a): Bodenerosion. 2. Auflage. Güstrow. (Beiträge zum Bodenschutz in Mecklenburg-Vorpommern).

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (erscheint 2002b): Bodenverdichtung. Güstrow. (Beiträge zum Bodenschutz in Mecklenburg-Vorpommern).

Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg.) (1995): Einträge von Platingruppenelementen aus Kfz-Abgaskatalysatoren in straßennahe Böden. Sachstandsbericht anhand ausgewählter Standorte. Karlsruhe. (Texte und Berichte zum Bodenschutz).

Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg.) (2000): Erhebungsuntersuchungen zur Qualität von Geländeauffüllungen. Bewertung von Auftragsböden nach ihrer Leistungsfähigkeit. Karlsruhe. (Bodenschutz Heft 4).

Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern; Institut für Acker- und Pflanzenbau (Hrsg.) (2001): Beregnung in Mecklenburg-Vorpommern mit dem Schwerpunkt Kartoffeln. Gülzow.

Landesumweltamt Brandenburg (Hrsg.) (1999): Abschätzung der klimarelevanten Emissionen aus biogenen und nicht erfassten Quellen im Land Brandenburg. Potsdam. (Fachbeiträge des Landesumweltamtes Heft-Nr. 26).

Landtag Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1997): 2. Bericht über den Zustand der Wälder und die Lage der Forstwirtschaft. Unterrichtung durch die Landesregierung. Schwerin. (Drucksache 2/3245).

Landtag Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001): Bericht zum Kernkraftwerksstandort Lubmin/Greifswald für den Zeitraum 1. Januar 2000 bis 31. Dezember 2000. Unterrichtung durch die Landesregierung. Schwerin. (Drucksache 3/2236).

Lieberoth, I., P. Dunkelgod, W. Gunia und Jürgen Thiere (1983): Auswertungsrichtlinie MMK. Stand 1983. Akademie der Landwirtschaftswissenschaften der DDR, Forschungszentrum für Bodenfruchtbarkeit Müncheberg.

Linke, Irina und Werner Kratz (2001): Tierarzneimittel in der Umwelt – Erhebung von Tierarzneimittelmengen im Land Brandenburg für den Zeitraum von Juli 1998 bis Juni 1999. Potsdam. (Studien und Tagungsberichte Band 29, Schriftenreihe des Landesumweltamtes Brandenburg).

Liski, J., D. Perruchoud und T. Karjalainen (2000): Carbon Sink in the Forest Soils of Western Europe Induced by Tree Growth. In: Lindner, Marcus (Hrsg.) (2000): National and Regional Climate Change Impact Assessments in the Forestry Sector. Workshop Summary and Abstracts of Oral and Poster Presentations. Potsdam. (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung Report Nr. 61), S. 56-57.

Merbach, W., T. Kalettka und J. Augustin (1998): Lachgas- und Methanemissionen aus den Uferzonen eutrophierter Sölle Nordostdeutschlands. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 88, S. 27-30.

Meyer, Nils und Beate Köpp (2000): Effizienzkontrolle nach Plaggungen im NSG „Bretziner Heide“. In: Naturschutzarbeit in Mecklenburg-Vorpommern 43. Jg. Heft 2, S. 1-7.

Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1997): Klimaschutzkonzept Mecklenburg-Vorpommern. Band I: Landesspezifische Handlungsschwerpunkte und Ergebnisse. Schwerin.

Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2000): Waldzustandsbericht 1999. Schwerin.

Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001a): Agrarbericht 2001 Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin.

Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001b): Waldzustandsbericht 2000. Ergebnisse der Waldzustandserhebung mit Beiträgen zum Forstlichen Umweltmonitoring. Schwerin.

Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001c): Ökologischer Landbau in M-V im Aufwind. Schwerin. (Pressemitteilung vom 07.09.2001).

Ministerium für Landwirtschaft und Naturschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1996): Erkundungsergebnisse zur Bodenzustandsentwicklung in den Wäldern Mecklenburg-Vorpommerns zugleich Ergebnisse der Bodenzustandserhebung. Schwerin.

Ministerium für Landwirtschaft und Naturschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1998): Düngung 1998. Hinweise und Richtwerte für die landwirtschaftliche Praxis. Leitfaden zur Umsetzung der Düngeverordnung. Schwerin.

Ministerium für Umwelt Baden-Württemberg (Hrsg.) (1992): Verkehrsbedingte Immissionen in Baden-Württemberg - Schwermetalle und organische Fremdstoffe in straßennahen Böden und Aufwuchs. Stuttgart. (Luft – Boden – Abfall Heft 19).

Mohs, Bernhard und Hans-Georg Meiners (1994): Kriterien des Bodenschutzes bei der Ver- und Entsiegelung von Böden. Berlin. (UBA-Texte 50/94).

Moritz, Karl (1999): Umweltauswirkungen abstumpfender Streustoffe im Winterdienst. Bergisch Gladbach. (Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Unterreihe Verkehrstechnik Heft V66).

Müller, Albrecht und Herwig Nöthel (2001): Schadstoffe im Baggergut und in der Bundeswasserstraße während des Ausbaues der Zufahrt Wismar – Zur Bewirtschaftung der Wismarbucht. In: Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 45. Jg., S. 52-62.

Müller-Thomsen, U., U. Pfisterer und Hans-Peter Blume (Hrsg.) (2001): Steuernde Faktoren der Gasfreisetzung von CH4 und N2O in der Salzwiese und Watt des Deichvorlands der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Internetseite: http://www.uni-kiel.de/ftzwest/ag6/ag6hpg.html.

Oehmichen, J. (2000): Pflanzenernährung und Düngung. In: Lehrbuch des Pflanzenbaues, Band 1. Gelsenkirchen, S. 407-599.

Oosterhuis, F. H., F.M. Brouwer und H.J. Wijnants (2000): A possible EU wide charge on cadmium in phosphate fertilizers: Economic and environmental implications. Final report to the European Commission. Amsterdam. (Report Number E-00/02).

Paulsen, Hans Marten (1999): Produktionstechnische und ökologische Bewertung der landwirtschaftlichen Verwertung von Schwefel aus industriellen Prozessen. Braunschweig. (Landbauforschung Völkenrode Sonderheft 197).

Petelkau, Heinz, Monika Frielinghaus, Klaus Seidel und Jürgen Thiere (1999): Indikationskonzept zur Ableitung von Schadverdichtungsgefährdungsklassen nach der mechanischen Belastbarkeit der Böden für Nordostdeutschland. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, Band 91 Heft 3, S. 1499-1502.

Pfaff, Manfred und Gudrun Schütze (1995): Auswirkungen von Güllehochlastflächen in den neuen Ländern auf Böden und Gewässer und Entwicklung von Maßnahmen zur Minderung der davon ausgehenden Umweltbelastungen. Berlin. (UBA-Texte 17/95).

Pfennig, G. et al. (1998): Karlsruher Nuklidkarte. Korrigierter Nachdruck.

Precker, A. (1999): Die Regenmoore Mecklenburg-Vorpommerns – vorläufig abschließende Auswertung der Untersuchungen zum Regenmoor-Schutzprogramm des Landes Mecklenburg-Vorpommern. In: Telma 29. Jg., S. 131-145.

Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (Hrsg.) (1996): Umweltgutachten 1996. Zur Umsetzung einer dauerhaft umweltgerechten Entwicklung. Stuttgart.

Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (Hrsg.) (1998): Umweltgutachten 1998. Umweltschutz: Erreichtes sichern – Neue Wege gehen. Stuttgart.

Ratzke, U. und Titus Dann (1996): Erstellung eines Moorstandortkatalologes für Mecklenburg Vorpommern durch das Geologische Landesamt. In: Telma 26. Jg., S. 41-47.

Ratzke, U., Titus Dann und I. Thiede (1993): Erarbeitung eines Moorstandortkataloges für das Land Mecklenburg-Vorpommern. Geologisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin.

Regierung der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg.) (2000): 2. Bericht gemäß Artikel 10 der Richtlinie 91/676/EWG des Rates vom 12. Dezember 1991 zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigungen durch Nitrat aus landwirtschaftlichen Quellen. Berlin.

Regionaler Planungsverband Westmecklenburg (Hrsg.) (1996): Regionales Raumordnungsprogramm Westmecklenburg. Schwerin.

Richter, G. (1998): Bodenerosion und Bodenschutz. Darmstadt.

RISA Sicherheitsanalysen GmbH (Hrsg.) (2000): ALPHA 2000 Softwaredokumentation. Teil 4: Dateneingabe und Bewertungsmodell. Stand 01.12.2000. Berlin.

Rosenkranz, Dietrich, Günther Bachmann, Wilhelm König und Gerhard Einsele (Hrsg.) (1998): Bodenschutz. Ergänzbares Handbuch der Maßnahmen und Empfehlungen für Schutz, Pflege und Sanierung von Böden, Landschaft und Grundwasser. (Loseblattsammlung). Berlin, Abschnitt Nr. 9006.

Ruser, R., H. Flessa, R. Schilling, F. Beese und Jean Charles Munch (1999): Einfluß von Fruchtart und N-Düngung auf die N2O-Freisetzung eines landwirtschaftlich genutzten Bodens. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 91, S. 704-707.

Schachtschabel, P., Hans-Peter Blume, G. Brümmer, K.-H. Hartge und U. Schwertmann (1992): Scheffer/Schachtschabel: Lehrbuch der Bodenkunde. 13. Auflage. Stuttgart.

Schaecke, Baldur (2001): Klärschlammbericht 1999. Güstrow. (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern).

Schmädeke, Frank (1998): Lachgas- und Methanflüsse eines Gley-Auenbodens unter dem Einfluß einer Rapsfruchtfolge und in Abhängigkeit von der N-Düngung. Göttingen. (Dissertation an der Fakultät für Agrarwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen).

Schmidt, H.-H. und V. Gutsche (2000): Analyse der Entwicklung des Pflanzenschutzmittel-Absatzes in der Bundesrepublik Deutschland im Zeitraum 1980 bis 1998. In: Gesunde Pflanzen 52. Jg., S. 172-182.

Schmidt, Otto, W. Krüger, I. Vogel, B. Kroschewski (1998): Stoffgehalte in tieferen Bodenschichten auf Güllehochlastflächen. In: Archives of Agronomy and Soil Science 43. Jg., S. 301-318.

Schmidt, R. (1991): Genese und anthropogene Entwicklung der Bodendecke am Beispiel einer typischen Bodencatena des Norddeutschen Tieflandes. In: Petermanns Geographische Mitteilungen 133. Jg., S. 29-37.

Schmidt, R. (1994): A.V. Böden. In: Liedtke, H. und J. Marcinek (Hrsg.) (1994): Physische Geographie Deutschlands, S. 197-215.

Schmulke, Berit Nicole (1999): Charakterisierung und Bewertung der landschaftsästhetischen Situation ausgewählter Bodendenkmäler. Rostock. (Diplomarbeit an der Universität Rostock, Institut für Landschaftsplanung und Landschaftsökologie).

Schumacher, Jochen und Anke Schumacher (1999): Kommentierung § 1 BBodSchG. In: Hofmann-Hoeppel, Jochen, Jochen Schumacher und Jürgen Wagner (Hrsg.) (2001): Bodenschutzrecht-Praxis. Kommentar und Handbuch für die geo- und ingenieurwissenschaftliche Praxis. Band 2. Loseblatt-Sammlung. Berlin, Heidelberg. (Springer Experten Systeme), Nummer 5010.

Schweder, Peter (1998): Nährstoffversorgung des Ackerlandes in Mecklenburg-Vorpommern. In: Tack, Fritz (Hrsg.) (1998): Ehrenkolloquium zum 70. Geburtstag von Prof. em. Dr. agr. habil. Dr. h.c. Werner Borchmann. Rostock. (Universität Rostock, Agrarwissenschaftliche Fakultät, Fachbereich Agrarökologie).

Schweder, Peter (2001): Geschätztes Düngemittelniveau auf dem produktiven Ackerland. Betriebszweigauswertung der LMS Landwirtschaftsberatung Mecklenburg-Vorpommern. Rostock. (LUFA Rostock der LMS).

Schweder, Peter, Hans-Eberhard Kape, Reiner Kilimann und E. Backhaus (1996): Hintergrundwerte für anorganische Schadstoffe in Böden des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt Rostock, unveröffentlicht.

Schweder, Peter, Hans-Eberhard Kape, Ralf Pöplau, Reiner Kilimann und Yvonne Finke (2002): Hintergrundwerte für anorganische Schadstoffe in Böden des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt Rostock, unveröffentlicht.

Seibicke, T. und Sören Thiele (2001): Sorption pharmazeutischer Antibiotika an Bodenfraktionen unterschiedlicher organischer und mineralischer Zusammensetzung. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft.

Spangenberg, A., C. Kölling, C. Hölzl und J. Hofbauer (1999): Einfluß hoher N-Emissionen auf das Mineralisationspotential und die Nitratkonzentration des Sickerwassers in Waldböden. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft Band 91, S. 506-509.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (1998): Gesundheitsbericht für Deutschland 1998. Wiesbaden.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2000): Bericht des Statistischen Bundesamtes zu den Umweltökonomischen Gesamtrechnungen 2000. Wiesbaden.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2001a): 163 Mill m³ Wasser für künstliche Bewässerung in der Landwirtschaft. Wiesbaden. (Mitteilung für die Presse 13. Februar 2001).

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2001b): Bericht des Statistischen Bundesamtes zu den Umweltökonomischen Gesamtrechnungen (UGR) 2001. Wiesbaden.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2001c): Düngemittelabsatz zurückgegangen. Wiesbaden. (Pressemitteilung Nr. 399 vom 07. November 2001).

Statistisches Bundesamt, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA) (Hrsg.) (2000): Datenreport 1999. Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland. Bonn. (Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Band 365).

Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1996): Statistisches Jahrbuch 1996. Schwerin.

Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2000): Statistisches Jahrbuch 2000. Schwerin.

Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001a): Basisdaten für die Umweltökonomischen Gesamtrechnungen in Mecklenburg-Vorpommern 2000. Schwerin. (Statistische Berichte).

Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2001b): Statistisches Jahrbuch 2001. Schwerin.

Succow, Michael (1988): Landschaftsökologische Moorkunde. Jena.

Thiele, Sören und I.-C. Beck (2001): Wirkungen pharmazeutischer Antibiotika auf die Bodenmikroflora – Bestimmung mittels ausgewählter bodenbiologischer Testverfahren. In: Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft.

Thiele, Sören und Peter Leinweber (2000): Bedeutung der Huminstoffe für Bindung und Umsatz organischer Fremdstoffe – am Beispiel ausgewählter Veterinärantibiotika. Rostocker Agrar- und Umweltwissenschaftliche Beiträge Heft 8, S. 265-273.

Tritt, W. P. (1994): Zur Problematik der Akzeptanz von Klärschlämmen. In: Korrespondenz Abwasser Heft 8/1994, S. 1306-1316.

Umwelt- und Rohstoff-Technologie GmbH (Hrsg.) (1999): Bedarfsanalyse oberflächennaher Rohstoffe speziell Kiessande/Sande/Tone/Torfe für Mecklenburg-Vorpommern. (Studie im Auftrag des Wirtschaftsministeriums M-V). Greifswald.

Umweltbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, Amt für Umweltschutz, Gewässer- und Bodenschutz (Hrsg.) (2000): Workshop „Bodenfunktionsbewertung“ am 11. April 2000. Hamburg.

Umweltbundesamt (Hrsg.) (2001): Daten zur Umwelt. Der Zustand der Umwelt in Deutschland 2000. Berlin.

Umweltministerium Baden-Württemberg (Hrsg.) (1994): Leitfaden zum Schutz der Böden beim Auftrag von kultivierbarem Bodenaushub. Stuttgart. (Luft – Boden – Abfall Heft 28).

Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (1999): Umweltbericht 1998. Schwerin.

Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2000): Moorschutzkonzept. Konzept zur Bestandssicherung und zur Entwicklung der Moore in Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin.

Universität Göttingen; H. Böhnel (1999): Positionspapier zum Themenkomplex Clostridum botulinum. Göttingen.

Universität Göttingen; H. Böhnel und F. Gessler (2001): „Untersuchungen von Clostridium botulinum im Boden. Standarduntersuchungen zum Nachweis von Clostridium botulinum als Spore, vegetative Form und/oder Toxin“ vom 28.02.2001.

Winckler, Christoph und Alexander Grafe (2000): Charakterisierung und Verwertung von Abfällen aus der Massentierhaltung unter Berücksichtigung verschiedener Böden – Stoffeintrag durch Tierarzneimittel und pharmakologisch wirksame Futterstoffe unter besonderer Berücksichtigung von Tetrazyklinen. Berlin. (UBA-Texte 44/00).

Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern und Bergamt Stralsund (Hrsg.) (1998): Bergbau in Mecklenburg-Vorpommern. Jahresbericht 1997 des Bergamtes Stralsund. Schwerin, Stralsund.

Wissenschaftlicher Beirat Bodenschutz beim BMU (Hrsg.) (2000): Wege zum vorsorgenden Bodenschutz. Fachliche Grundlagen und konzeptionelle Schritte für eine erweiterte Boden-Vorsorge. Berlin. (BT-Drucksache 14/2834).

Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (Hrsg.) (1998): Die Anrechnung biologischer Quellen und Senken im Kyoto-Protokoll: Fortschritt oder Rückschlag für den globalen Umweltschutz? Sondergutachten 1998. Bremerhaven.

Wresowar, Martin und Monika Sieghardt (2000): Studie über die Auswirkung stickstoffhältiger Auftaumittel. Auswirkungen auf Boden und Bewuchs - Vergleich mit herkömmlichen Auftaumitteln. Wien.

Zechmeister-Boltenstern, Sophie (2000): New insights into mechanisms of nitrogen turnover and N2O-emissions from forest soils. Internet-Conference “Nitrogen Emissions from Soil” September 18th to December 31st 2000. Internetseite: http://www.nitro-soil.at/contribution.

Zereini, Fathi, Friedrich Alt, Kai Rankenburg, Jörg-Magnus Beyer und Sabine Artelt (1997): Verteilung von Platingruppenelementen (PGE) in den Umweltkompartimenten Boden, Schlamm, Straßenstaub, Straßenkehrgut und Wasser. In: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung – Zeitschrift für Umweltchemie und Ökotoxikologie 5. Jg., S. 193-200.