Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal



Informationen zum Textband

Die Pflanzengesellschaften Mecklenburg-Vorpommerns und ihre Gefährdung - Textband

Berg, C., Dengler, J., Abdank, A. & Isermann, M. (Hrsg.; 2004): Die Pflanzengesellschaften Mecklenburg-Vorpommerns und ihre Gefährdung - Textband. Herausgegeben vom Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern. Ca. 568 S., zahlr. Tabellen, Verbreitungskarten und Farbfotos. Hardcover (220 x 305 mm). Weissdorn-Verlag Jena (ISBN 3-936055-03-3). Preis: 59,90 €. Lieferbar vom Verlag.

Der Feisneck-See bei Waren
Der Feisneck-See bei Waren/MÜR im Müritz-Nationalpark mit Nixkraut-Filzarmleuchteralgen-Grundrasen (4.2.1.2). Im Vordergrund sind Mittleres Nixkraut (Najas marina ssp. intermedia ), im Hintergrund Schmalblättriger Rohrkolben (Typha angustifolia ) am Rand des Röhrichtes zu sehen (W. Wiehle 7/1998).

Im Band 2 - Textband - des zweibändigen Gesamtwerkes werden erstmalig sämtliche Pflanzengesellschaften des Landes Mecklenburg-Vorpommern in einheitlich strukturierten Kapiteln ausführlich hinsichtlich ihrer Syntaxonomie, Charakteristik, Verbreitung und naturräumlichen Bindung beschrieben. Im Ergebnis entsteht dabei die „Rote Liste der Pflanzengesellschaften Mecklenburg- Vorpommerns, die Aufschluss über Gefährdung, naturschutzfachliche Wertstufe und den entsprechenden Handlungsbedarf gibt. Durch den direkten Bezug zum Landesnaturschutzgesetz (§ 20 LNatG M-V), zur Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH) und zur Biotop-Kartieranleitung M-V wird das Fachbuch aktuellen Anforderungen gerecht. Die zu Grunde liegende Methodik wird in einem Einführungsteil ausführlich erläutert.
Pflanzengesellschaften spiegeln Standortunterschiede feiner wider als dies abiotische und strukturelle Messgrößen vermögen. Deshalb werden sie als ein wichtiges Hilfsmittel für die naturschutzfachliche Beschreibung und Zustandsbewertung von Biotopen verwendet. Neuartig in diesem Rahmen ist die Thematisierung der Bindung zahlreicher Tier- und Pilzarten an pflanzliche Habitate, um auf die ökologische Bedeutung der Vegetation zum Erhalt anderer Organismengruppen aufmerksam zu machen.

Bauchige Windelschnecke (<I>Vertigo moulinsiana</I>) an Sumpf-Segge (<I>Carex acutiformis</I>)
Bauchige Windelschnecke (Vertigo moulinsiana) an Sumpf-Segge (Carex acutiformis)(V. Wiese, Haus der Natur Cismar 5/2003)

Der Textband ergänzt den zugehörigen Tabellenband aus dem Jahr 2001, in dem die Syntaxa aller Ebenen durch Stetigkeitstabellen charakterisiert sind. Rund 100 Tableaus der diagnostischen Artenkombination, 100 Verbreitungskarten und 200 Farbfotos bereichern das Werk.
Das Buch zeigt die Vielfalt, Schönheit und Gefährdung der Pflanzengesellschaften Mecklenburg-Vorpommerns. Es ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Naturschützer, Botaniker, Ökologen, Landschaftsplaner sowie alle naturkundlich Interessierten nicht nur hier, sondern in ganz Mitteleuropa, soll aber auch Naturnutzer in Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei ansprechen.
A short English introduction and summary makes much of the information available to non German-speaking readers.


zurück


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut