Direkt zum Inhalt, Accesskey 1, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 2

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Weitere Landesportale:

Landesportal | Dienstleistungsportal | Regierungsportal



Neuigkeitenbrief Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) / Lokale Agenda 21 in M-V

Logo Weltdekade der Vereinten Nationen

Um einer zukunftsfähigen Entwicklung näher zu kommen, ist die Orientierung der Bildung in allen Bereichen hin zu einer "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) erforderlich. Die gleichnamige UN-Dekade von 2005 bis 2014 und das 2015 begonnene Weltaktionsprogramm unterstützen diese Veränderungen auf nationaler, internationaler und ebenso auf regionaler oder kommunaler Ebene. Neben der bisherigen Umweltbildung umfasst dieses Konzept z.B. globales Lernen, Friedenspädagogik, Mobilitäts-, Gesundheits- und Konsumerziehung und will soziale, ökonomische, ökologische und globale Aspekte integrieren. Bildung für nachhaltige Entwicklung stützt sich auf die Agenda 21 und die Empfehlungen des Weltgipfels in Johannesburg 2002. Die Transferstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung / Lokale Agenda 21 in M-V möchte solche Veranstaltungen, Publikationen und Projekte bekannt machen, die zeitgemäße Kenntnisse und Fähigkeiten für persönliches und gesellschaftliches Handeln im genannten Sinne vermitteln oder unterstützen.

Anmeldung für den Neuigkeitenbrief

 

29.09.2016, Nr. 16/16

  • Zweites Regionales Netzwerktreffen Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene für M-V und S-H
  • Mobiles Bildungsangebot zur "Nachhaltigen Energienutzung"
  • Förderaufruf "Kurze Wege für den Klimaschutz" - bis zum 31. Oktober 2016 beantragen
  • Welche Schule wird Energiesparmeister in Mecklenburg-Vorpommern? www.energiesparmeister.de
  • Darßer NaturfilmFestival, 5.-9. Oktober in mehreren Orten auf dem Darß und in Stralsund
  • Nachts ist es leise in Teheran, Lesungen und Gespräch mit Shida Bazyar in Rostock und in Schwerin

14.09.2016, Nr. 15/16

  • Bernitter Dorfladen sucht Unterstützung
  • Tag der Regionen, Aktionszeitraum vom 23. September bis zum 9. Oktober 2016
  • "Studienarchiv Umweltgeschichte" 21 (2016) enthält Aufsätze zur Umwelt- und Naturschutzgeschichte
  • Berufsorientierung für eine nachhaltige Entwicklung - Wangeliner Workcamps im Herbst 2016
  • Migration - Flucht - Asyl, Schulung für Multiplikator*innen, Ökohaus Rostock, 6.-9. Oktober
  • Exkursion zur Naturschutzleistung landwirtschaftlicher Betriebe, 15. Oktober im Kirchengut Strellin

31.08.2016, Nr. 14/16 - SCHUL-SPEZIAL zum Schuljahr 2016/17

  • Termingebundene Angebote für die schulische Bildung in und aus M-V (11 Meldungen)
  • Dauerhafte Bildungsangebote in und aus M-V - pädagogische Angebote, Lernorte, Lehr- und Lernmaterialien, Webseiten (10 Meldungen)
  • Bundesweite dauerhafte Angebote (18 Meldungen)
  • Überregionale Termine für die schulische Bildungspraxis (3 Meldungen)
  • andere aktuelle Informationen (7 Meldungen)

10.08.2016, Nr. 13/16

  • Journalismus und zukunftsfähige Entwicklung
  • BNE in Freiwilligendiensten: Multiplikatoren-Workshops ab Herbst 2016
  • Weiterbildung zur NaturkindergärtnerIn - FacherzieherIn für Natur & Ökologie
  • Aktuelle Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern (15 Meldungen)
  • Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung
  • Buchtipps - zum Lesen im Sommerurlaub, zum Verschenken, oder …

21.07.2016, Nr. 12/16

  • Lernen auf dem Schulbauernhof in Stahlbrode
  • Artenschutz-Pavillon im Rostocker Zoo eröffnet
  • Ehrenamtsstiftung M-V: Projektmittel für Integrationsprojekte an Schulen, bis 31.8.2016 beantragen
  • BioErleben M-V am 28. August auf der Warnemünder Promenade
  • Das beste Hotel Europas hat in Athen seine Türen geöffnet - das City Plaza im Herzen der Stadt
  • Abschlussbericht der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe steht zur Diskussion

06.07.2016, Nr. 11/16

  • Neues aus der Zukunftsstadt - 31.05.2030 - Malchin in Mecklenburg
  • Weiterbildung zum "EnergieManager (IHK)" wieder ab 16. September 2016 im LEEA Neustrelitz
  • Förderpreis Eine Welt M-V: Vorschläge bis zum 15. September 2016 einreichen
  • Stühle für die Kunst im Schweriner Marstall gesucht - abzugeben bis zum 11. September
  • Welthandel und Fairer Handel am Beispiel Kakao: Multiplikatorenschulung, 4.-7. Aug., Ökohaus Rostock

Falls Sie den Neuigkeitenbrief fortlaufend und kostenfrei erhalten möchten, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus und schicken die Nachricht ab. Der Versand erfolgt per Mail im html-Format und wegen der Gefahr der missbräuchlichen Verwendung der Mailadressen als Blindkopie. Aus Gründen der Transparenz werden neue Empfänger zu Beginn des nächsten Newsletters namentlich begrüßt. Die Angaben zu Ihrer Organisation (z.B. Verein, Behörde, Firma) und der Ort dienen ausschließlich der Begrüßung als neuer Empfänger. In einem kurzen Telefonat möchten wir das direkt mit Ihnen abstimmen und so missbräuchliche Einträge ausschließen. Diese Daten werden anschließend gelöscht, es erfolgt keinerlei Weitergabe. Mit dem Abschicken erklären Sie dazu Ihr Einverständnis.

Anrede HerrFrau
Vorname, Name
Telefon
E-Mail
Organisation, Ort

Für Ihre Fragen und Hinweise stehen Frau M. Nösse und Herr Dr. J. Dieminger (Tel. 03843 - 777 243 / 240) zur Verfügung. Eine Abbestellung ist mit einfacher Rückmail möglich.


zurück


Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut